Auf neue Gedanken kann man sich bringen

[metaslider id=23]

 

 

Neue Gedanken kommen, sobald man mit den gewöhnlichen Gedanken eine Rundfahrt unternimmt, aus dem Gedankenkreisverkehr herausfährt und irgendwo abbiegt, warum nicht auch einmal schräg? Schnapsideen kommen erst dann, wenn das „schon immer so” verlassen wird – wenigstens gedanklich. Das Prinzip funktioniert – auch – in der Therapie.